Ökologischer Landbau

Öko-Sorten

Versuchsschilder Weizenfeld

Im Ökologischen Landbau ist die Bekämpfung von Krankheiten, Schädlingen und Unkräutern mit chemisch synthetischen Pflanzenschutzmitteln sowie der Einsatz mineralischer Stickstoffdüngemittel nicht zulässig. Folglich werden geeignete Sorten benötigt, die auch ohne den Einsatz chemisch-synthetischer Betriebsmittel stabile Erträge erbringen. Dadurch können sich für den ökologischen Anbau geeignete Sorten in Ihrer Morphologie zum Teil deutlich von rein konventionellen Sorten unterscheiden.

Um den speziellen Anforderungen des Ökologischen Landbaus gerecht zu werden, werden am LTZ Augustenberg neben den herkömmlichen Landessortenversuchen auch ökologische Landessortenversuche durchgeführt. Dabei werden an den verschiedenen Standorten Sorten verschiedener Kulturen auf ihre Anbaueignung unter ökologischen Bedingungen geprüft. Neben klassischen Sorten ist mit Einführung der EU-Öko-VO 2018/848 im Jahr 2022 auch erstmalig der Handel mit ökologisch/biologisch heterogenem Pflanzenvermehrungsmaterial möglich. Ein Thema das am LTZ Augustenberg mit den Versuchen zu Composite Cross Populationen (CCP) beim Winterweizen bereits seit mehreren Jahren erforscht und begleitet wird.

Zur Qualitätsicherung wird im Rahmen des Öko-Monitoring des Landes Baden-Württemberg am Referat 21 (Organische Analytik) des LTZ Augustenberg ökologisches erzeugtes Saatgut auf Rückstände von chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln untersucht.


Themen

Versuchsfeld Forchheim am Kaiserstuhl

Öko-Landessortenversuche

Prüfung von Sorten auf deren Anbaueignung unter ökologischen Bedingungen


Ökomonitoring Baden-Württemberg

Öko-Monitoring

Programm zur Überwachung von ökologisch/biologisch erzeugtem Saatgut in Baden-Württemberg


Sortenmischungen und Composite Cross Populationen in Winterweizen

Förderung der Diversität und Strategie zur Anpassung an den Klimawandel.
Dokumentation der Versuche und Versuchsergebnisse

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung