Schnecken (Gastropoda)


Insbesondere im Ackerbau, aber auch in Gemüse- und Obstkulturen (Erdbeeren), ebenso wie im Haus- und Kleingarten verursachen Nacktschnecken Fraßschäden vorallem an Jungpflanzen, Blättern, Stängeln, Blüten und Früchten. Zu den Nacktschnecken gehören unter anderem die Gartenwegschnecke (Arion distinctus, A. hortensis), die Genetzte Ackerschnecke (Deroceras reticulatum) und die Spanische Wegschnecke, auch Kapuzinerschnecke genannt (Arion vulgaris).

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung